Wie schon seit einigen Wochen erwartet hat Apple seine Notebook-Serien MacBook und MacBook Pro überholt und mit Intels aktuellen Core-2-Duo-Prozessoren mit Codenamen Penryn ausgestattet. Dem MacBook Pro spendiert Apple zudem ein Multi-Touch-Trackpad, wie es schon im MacBook Air steckt.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
Daniel Vierling 08. Jun 2008

Schließe mich Deiner Meinung an. Hab mir zu meinem Heim-PC (ein halbes Jahr alt), ein...

Nico1337 03. Mär 2008

Also ich besitze ein Macbook, SantaRosa, also das vor diesem hier, sprich ohne Penryn...

unterschichtenf... 27. Feb 2008

sein klon!

Klatscher 27. Feb 2008

Ja nur leider mit viel zu wenig Anschlussmöglichkeiten und somit kein adäquater Ersatz...

Granada 27. Feb 2008

ich hatte bei Dell noch nie solche Problem wie jetzt mit 3 Mac Book Pro. Bei 2 iMacs war...