Nach langer Wartezeit und mindestens sechs Monaten Verspätung liefert AMD nun seinen ersten Vierkern-Prozessor mit Codenamen "Barcelona" aus. Zwei Serien für Server mit zwei und vier CPU-Sockeln liegen bisher vor, die K10-Kerne kommen dabei nur auf 2 GHz.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
punkt 12. Sep 2007

Ahh, stimmt. Ich vergaß XD Obwohl, hmm 32Kerne sind sicherlich nett^^

punkt 12. Sep 2007

Erm, umgedreht. AMD hat immer die 100%ige Vollast mit meist unrealistischen Codefolgen...

olima 11. Sep 2007

Ich denke die meisten wissen schon, dass es nicht nur auf die Taktfrequenz ankommt. So...

Genervt 10. Sep 2007

Stimmt. Der Unterhaltungswert deiner Kommentare!

tom_159 10. Sep 2007

Quar-Core-Opteron in der Bildunterschrift. Das erinnert wohl eher an Quark :-)