Mit der Beta von Safari 3 versucht Apple, nun auch unter Windows mit seinem Browser Fuß zu fassen. Doch der Anfang gestaltet sich schwer, denn obwohl es sich bereits um eine Beta-Version handelt, scheint es bis zu einem brauchbaren Browser noch ein weiter Weg zu sein. Auffällig viele Nutzer berichten von Problemen mit dem Browser, bei manchen Webseiten werden wesentliche Inhalte nicht angezeigt. Obendrein haben Sicherheitsexperten bereits erste Schwachstellen unter Windows ausgemacht.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
  • Screenshot-9
  • Screenshot-10
  • Screenshot-11
  • Screenshot-12
  • Screenshot-13
  • Screenshot-14
  • Screenshot-15
  • Screenshot-16
  • Screenshot-17
  • Screenshot-18
MByte 02. Okt 2007

Ich möchte alle Kritiker nochmal darauf hinweisen, dass im Namen nicht umsonst BETA steht...

Thilo Schneider 13. Aug 2007

Stimmt, ich kann nur zufügen, der Safari Browser läuft sogut wie kalt Wasser brennt...

EightBitWitch 15. Jun 2007

Bei mir geht der Workaround aus der MacNews nicht. Ich habe immer noch keine Überschriften.

RedSign 14. Jun 2007

Füße ... Das ist doch recht subjektiv. In Verbindung mit dem Cleartype Tuner kann man...

PinguPongo 13. Jun 2007

die wahrheit ist viel komplexer :D