Nach einem Jahr der schrittweisen Vorstellung der neuen Notebook-Plattform unter dem Codenamen "Santa Rosa" dürfen jetzt die ersten Geräte mit den neuen Intel-Chips ausgeliefert werden. Sie erscheinen unter den Markennamen "Centrino Pro" und dem bekannten "Centrino Duo" und sollen mehr Leistung und längere Akku-Laufzeiten bringen.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
pbj 19. Aug 2007

Hallo, also Centrino ist dann richtig, wenn a) Pentium M - Prozessor b) INTEL BOARD mit...

centrino 14. Mai 2007

Gegen die höher getakteten C2D hat AMD nichts entegenzusetzen, aber in Sachen...

sepp ag 09. Mai 2007

Hast wohl alten stand angeschaut ;) http://processorfinder.intel.com/List.aspx?ProcFam...

planloser 09. Mai 2007

und nun sind wirklich 3 Posts mti den scheiss offen XD

Intel-inside 09. Mai 2007

...erreicht man auch mit einem Sempron 3000+ mit Palermo Kern.