Die Brennsoftware Nero 3 für Linux ist fertig und ab sofort als kostenpflichtige Download-Version erhältlich. Die neue Version beschreibt Blu-ray- und HD-DVD-Discs und soll auch ansonsten dieselben Funktionen wie die Windows-Software Nero Burning ROM 7 mitbringen. Dazu zählt auch die Möglichkeit, Audio-CDs auf die Festplatte zu kopieren.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
che 12. Mai 2009

Davor nutzte ich nero unter wine da xcdroast nicht wirklich gefiel, dies lief mit der...

che 12. Mai 2009

Ich bin ganz Deiner Meinung. Jedoch finde ich gut das es Nero auch für Linux gibt und...

che 12. Mai 2009

Das kann ich nicht bestätigen. Schau Dir mal KDE4 an, viel übersichtlichere...

Nurma 04. Nov 2008

Wie kann man nur so unsinnig Zeit verschwenden, indem man Software für dieses dämliche...

Anna Ny Mous 29. Mai 2007

Ja.