Abo

War das von Microsoft-Mitbegründer Paul Allen finanzierte Mini-Notebook "FlipStart" bisher nur in Flash-Animationen zu bewundern, so liegen nun erste hochauflösende Bilder vor. Sie zeigen vor allem, wie die Tastatur des Vista-Taschenspielers für die Bedienung mit dem Daumen optimiert wurde.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
KillerV 06. Feb 2008

Wie viel kostet das notebook den ??? Und ist es schon drausen oder wasnn kommt es raus ????

Snyder 23. Jul 2007

Würde es denn gehen? Wäre ja mal nett dies zu erfahren ^^

Paulix 12. Apr 2007

Was ist eigentlich aus dem Berliner Mini-Laptop mit Linux geworden? Mist, der Name fällt...

piffpaff 12. Apr 2007

Wenn man sich anschaut was ein normaler Rechner für dieses OS an Hardware braucht, dann...

Till 11. Apr 2007

Na, die grosse runde in der Mitte. Die mit dem berühmt-berüchtigten "red ring of death...