Der Kartendienst "Virtual Earth" von Microsoft hat mit dem Werkzeug "Bird's Eye View" eine deutliche Verbesserung erfahren. Aus der Vogelperspektive können rund fünf Dutzend deutscher Städte von oben betrachtet werden. Anstelle von Satellitenaufnahmen, wie sie vom Konkurrenten Google Earth verwendet werden, kommen bei der Bird's Eye View von Virtual Earth Luftbildaufnahmen zum Einsatz.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
  • Screenshot-9
  • Screenshot-10
  • Screenshot-11
  • Screenshot-12
  • Screenshot-13
bla 18. Aug 2007

...wenn Bild- Leser an die Öffentlichkeit geraten... man man man...

nikopol 30. Jun 2007

ihr macht doch grad auch nichts besseres als euch über etwas zu beschweren, dass man...

der FRANKE 16. Feb 2007

auf dem ersten Bild. peinlich.

Laptop und... 16. Feb 2007

Also verglichen mit den Städten, die ich aus dem Süden kenne, sieht es im Ruhrgebiet...

bifi 16. Feb 2007

Was aber auch zu interessanten Ergebnissen führt, an denen man sieht dass manche...