Mit Lensbaby 3G hat die gleichnamige Firma aus den USA nun schon ihre dritte Objektiv-Generation vorgestellt. Die Lensbabies dienen der kreativen Bildgestaltung und haben weder Autofokus, eine Irisblende noch mehrere Linsen: Sie bestehen vielmehr aus einem Balgen, der mit den Fingern verbogen werden kann. Damit lässt sich der Schärfepunkt fast beliebig im Bild positionieren.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
Lensbaby Bezwinger 02. Nov 2006

Ja ja, hier sieht man ganz deutlich den Unterschied von Fotografen die richtig sehen...

Alan 04. Okt 2006

Mal ehrlich, dafür nehme ich Photoshop. Vorher mit ner Scharfen Linse fotografiert und...