Der koreanische Online-Shooter Warrock wird mittlerweile von K2 Network betreut und wurde westlichen Verhältnissen angepasst. Das Spielen selbst ist innerhalb des "Free2Play"-Progamms kostenlos. Für die Finanzierung des Projekts halten Premiuminhalte her, welche die Spieler gegen bares Geld bekommen. Nicht nur K2 Network versucht sich mit diversen Spielen an dem neuen Geschäftsmodell, auch das Online-Portal GOA.com will bald starten und Minispiele für zwischendurch anbieten.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
bordinikop1 24. Sep 2007

ICH brauche hilfe wenn ich in WARROCK mich einlogge kickt mich der punkbuster immer raus...

Enes 19. Nov 2006

blackslash 12. Nov 2006

hey wo du die überall herumtreibst roady^^ mfg r3bell

blackslash 12. Nov 2006

das spiel läuft net unter linux. habe es ausprobiert.(mit cedega) der punkbuster kickt...

Vollstrecker 29. Aug 2006

Ich finde das Marketingkonzept dahinter auch sehr gut. Das hat mir schon bei Gunbound...