Die Entwicklung des Office-Pakets NeoOffice 2.0 schreitet voran. Mittlerweile liegt die dritte Beta-Version vor, die auf der PowerPC- und Intel-Plattform läuft. Nach wie vor gibt es diese Vorabversion nur für zahlende Interessenten. NeoOffice 2.0 beruht auf OpenOffice.org 2.x und bringt Mac-Anwendern eine Cocoa-Unterstützung.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
sl00p 28. Aug 2006

Welche Gründe sprechen dafür NeoOffice vorzuziehen?

nix 28. Aug 2006

nein weil open office unter LPGL und nicht unter GPL lizenziert ist...