Abo

Besitzern einer Xbox 360 konnte man bisher nur den Rat geben, Spiele mit dem Electronic-Arts-Logo besser links liegen zu lassen - vor allem die Launch-Titel wie Fifa oder Tiger Woods wirkten unfertig, lieblos und waren zudem im Umfang noch stark beschnitten. EA scheint sich dieser Probleme aber durchaus bewusst zu sein und ist gerade erfolgreich dabei, seinen Ruf wieder aufzupolieren: Das neue Fight Night Round 3 etwa gehört zu den bisher bestaussehenden 360-Spielen. Und auch die Umsetzung von Burnout Revenge, für die freilich vor allem die Entwickler von Criterion zuständig sind, ist vorzüglich gelungen.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
  • Screenshot-9
  • Screenshot-10
  • Screenshot-11
  • Screenshot-12
Etrox 03. Nov 2006

Jo ich vergleich auch mein Toaster mim Waffeleisen und stelle dann fest das es keine...

Bibabuzzelmann 28. Mär 2006

So stands auch in einem andren Test :) Aber Ghost Recon und Fight Night sehn im TV schon...

Trigg3r 28. Mär 2006

http://www.xbox2-newz.de/v2/?show=aktuelles&do=detail&id=3352

Bibabuzzelmann 27. Mär 2006

Ich werd dir einen schnitzen :)

FranUnFine 27. Mär 2006

... leicht irreführend. Mein erster Gedanke war: "Oh Gott, schon wieder so buggy, dass...