Auf der IFA 2005 präsentiert Netgear mit dem Storage Central 101 (SC101) ein externes Festplattengehäuse, mit dem sich zwei Festplatten - auch als RAID-Verbund - per Ethernet ansprechen lassen. Neben dem selbst mit Festplatten zu bestückenden Datenspeicher für das Heim- und Büronetz stellte der Hersteller auch einen 85-Mbps-HomePlug-Adapter für die Datenübertragung per Stromleitung vor - damit kommt Netgear zwar in Europa spät auf den Markt, hat sich dafür aber etwas Besonderes einfallen lassen.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
Cfx 07. Sep 2005

Lies mal ganz unten: http://www.heise.de/ct/04/14/196/default.shtml Gruß, Cfx

SHADOW-KNIGHT 05. Sep 2005

Schmeiß'n Adapter dazwischen, gibt's in jedem PC-Shop - oder mindestens auf Bestellung...

SHADOW-KNIGHT 05. Sep 2005

...weil das Webinterface in eine Firmware verpackt werden muss und diese vielleicht...

ole 05. Sep 2005

Wenigstens beherrschen die Geräte von Linksys und Buffalo das Tcp/ip Protokoll und eine...

Plasma 05. Sep 2005

Aber nur mit sehr guter Hardware und wenig Teilnehmern. Selbst mit zwei "intelligenten...