Einer der größten Kritikpunkte an der freien Bildbearbeitungssoftware GIMP ist immer wieder dessen Bedienoberfläche, die sich deutlich von anderen Bildbearbeitungsprogrammen - insbesondere Photoshop - unterscheidet. Scott Moschella hat nun diese Hürde beseitigt: Die Original-Programmoberfläche wurde von ihm so umgebaut, dass Menüeinträge, Werkzeugnamen und Optionen aussehen wie in Photoshop.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
Jonas... 05. Jul 2005

Hallo! Ich habe leider irgendwie komplett meine GIMPShop-Einstellungen verhauen und würde...

scheichxodox.de 13. Apr 2005

Wie versprochen habe ich nun noch eine ganze Menge Programme eingefügt. Ausserdem habe...

doob 12. Apr 2005

Bei mir siehts auch genauso aus :/

Anonymous 05. Apr 2005

Die Frage ist nur, wer da jetzt auf Kundenfang gehen soll? Das ist ein Betrag aus der...

LC 05. Apr 2005

Sinn und Zweck dieser initiativen ist es allerdings nicht, wie M$ Marktanteile zu...