Sony Online Entertainment (SOE) und sein europäischer Partner Ubi Soft bieten für EverQuest2 nun eine kostenlose Software an, mit der (nicht nur) Spieler Charaktere auch in Ruhe offline entwickeln und später hochladen können. Außerdem hat das EverQuest-2-Team kostenpflichtige Erweiterungen wie beim Vorgänger EverQuest in Aussicht gestellt - und will mit zusätzlichen Adventure-Packs-Spielern noch mehr Möglichkeiten zum Geldausgeben bieten.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
Humpfrey 14. Mär 2005

EQ2 wird langsam zu einem Diamanten während man in WoW schon nach der Motivation suchen...

Enigma 24. Jan 2005

Ubi verkaufts in Europa, zum Glück aber auch nicht mehr! Das EQ1 Europa war wirklich...