Ubi Soft will sich in Zukunft verstärkt dem Markt der Zweiten-Weltkriegs-Actionspiele zuwenden und hat daher ein langfristig angelegtes Abkommen mit dem Entwicklungsstudio Gearbox Software über das Spiel "Brothers in Arms" abgeschlossen. Vor allem durch einen sehr hohen Realismusgrad soll sich das Spiel von ähnlichen Titeln wie dem erfolgreichen "Call of Duty" unterscheiden.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
Pustekuchen 27. Feb 2005

Alder ich hab an Ubisoft nicht zu mekern,weil mich der crack scheiß eh nichts angeht...

*tsk* ein Game... 02. Aug 2004

(-) Renderoptik (-) Blödes Mission-basiertes Games Was mich echt nervt, dass solche Games...

Schubidu 02. Aug 2004

So ein Blödsinn. Informiere dich erst einmal über die Zensurpraxis, bevor du so ein...

tomx992 09. Jun 2004

ich bin schon sehr gespannt auf "Brother in Arms". Mich würden aber Spiele dieser Art...

Jan Schmidt 18. Mai 2004

tja wir zensieren (oder wie auch immer du dass nennst) dieses Thema nur weil es die...