Die vor allem dank Shuttle Computer beliebten Mini-PC-Systeme haben auch auf der CeBIT 2004 wieder Zuwachs bekommen. So hat Epox seine Ende 2003 ins Leben gerufene Mini-PC-Barebone-Serie "eX5 Mini Me" nun um das für Athlon-XP-Prozessoren gedachte Modell eX5-320N erweitert; das erste eX5-Mini-Me-Modell eX5-300S ist hingegen für Pentium-4-Prozessoren gedacht.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
H. Averes 11. Jun 2004

Also ich habe mit dem Support von Epox nur positive Erfahrungen gemacht. Immer schnelle...

Christian Küster 25. Mär 2004

Also, der Mini-Me ist zwar eine nette Kiste und macht sich schick auf dem Schreibtisch...