Nikons neue D7100 ist eine digitale Spiegelreflexkamera mit APS-Sensor, der eine Auflösung von 24,1 Megapixeln erreicht. Den Tiefpassfilter vor dem Sensor hat Nikon trotz Moirée-Gefahr weggelassen. So soll die Bildqualität deutlich erhöht werden.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
  • Screenshot-9
  • Screenshot-10
  • Screenshot-11
  • Screenshot-12
  • Screenshot-13
  • Screenshot-14
  • Screenshot-15
  • Screenshot-16
  • Screenshot-17
  • Screenshot-18
  • Screenshot-19
  • Screenshot-20
  • Screenshot-21
  • Screenshot-22
FotoKees 15. Jul 2013

Das sind ja ganz interessante Ausführungen über den Sinn hochauflösender Sensore ... Habe...

Harro 26. Feb 2013

Letztlich stellt der Sensor über die Strecke die Trägerwelle dar und das Bildmuster die...

Harro 26. Feb 2013

http://nikonrumors.com/2013/02/24/nikon-europe-the-d7100-is-not-positioned-to-replace-the...

ruamzuzler 21. Feb 2013

Nikon sagt 1150,- UVP für den Body. Bei Amazon USA kann man das Ding für 1200 Dollar...

Harro 21. Feb 2013

Warum, die K5IIs hat einen schlechetereren AF und weniger Auflösung, der Trick mit dem...

Kommentieren