Abo

Unter dem Motte "Freiheit statt Angst - Stoppt den Überwachungswahn!" demonstrierten am Samstag, dem 11. Oktober 2008 in Berlin Zehntausende gegen die zunehmende Datensammelwut von Staat und Wirtschaft. Zu der Demonstration hatten unter anderem Bürgerrechtler, Berufsverbände, Gewerkschaften und Parteien aufgerufen.

  • Screenshot-1
  • Screenshot-2
  • Screenshot-3
  • Screenshot-4
  • Screenshot-5
  • Screenshot-6
  • Screenshot-7
  • Screenshot-8
  • Screenshot-9
  • Screenshot-10
  • Screenshot-11
  • Screenshot-12
  • Screenshot-13
  • Screenshot-14
  • Screenshot-15
  • Screenshot-16
  • Screenshot-17
  • Screenshot-18
  • Screenshot-19
  • Screenshot-20
  • Screenshot-21
  • Screenshot-22
  • Screenshot-23
  • Screenshot-24
  • Screenshot-25
  • Screenshot-26
  • Screenshot-27
  • Screenshot-28
  • Screenshot-29
  • Screenshot-30
  • Screenshot-31
  • Screenshot-32
  • Screenshot-33
  • Screenshot-34
  • Screenshot-35
  • Screenshot-36
  • Screenshot-37
  • Screenshot-38
  • Screenshot-39
  • Screenshot-40
  • Screenshot-41
  • Screenshot-42
Django79 13. Okt 2008

Manchmal möchte man schon wissen, /wessen/ Wahrheit man nun wieder glauben können müssen...

Uli der... 13. Okt 2008

Liebe Golems, macht doch bitte den Tipper da raus. Gebt doch bitte euren Korrekturlesern...

hendryk 13. Okt 2008

bist du es, schäuble?

Antwort_it 13. Okt 2008

Warum? Die haben doch schon genug getan, um dich zu versklaven. Wenn dir ihre TATEN...

blablub 13. Okt 2008

"stell dir vor es ist krieg und keiner geht hin" kommt mir da gerade in den sinn.